ende

Allgemeine Campbedingungen

1. Anmeldung und Bezahlung

Die Anmeldung zu einem Camp setzt voraus, dass die Anmeldung schriftlich, auf dem dafür vorgesehenen Formular oder auf der Webseite www.starkidz.camp erfolgt. Die Anmeldefrist ist einzuhalten. Mit der Anmeldebestätigung wird ein Einzahlungsschein mitgesandt, die Zahlung hat innert 5 Arbeitstagen zu erfolgen. Verspätete Zahlungen können u.U. die Stornierung der Anmeldung zur Folge haben.

2. Vertragsabschluss

Ein Campvertrag kommt nach dem Eingang der vollständig ausgefüllten Anmeldung durch den Zugang der schriftlichen Bestätigung zustande. Dieser Bestätigung liegt eine Einverständniserklärung zur Campordnung.

3. Leistungen

Vertraglich verbindliche Leistungen sind: Unterkunft, Verpflegung, Training und Betreuung bei ausgesuchten und qualifizierten Trainern, Ausstattung mit Camp-T-Shirt und einer persönlichen Urkunde, Abschlussfoto und kostenlose Freizeitangebote.

4. Haftungsausschluss

Durch die Unterschrift/en wird der nachfolgende Haftungsausschluss ausdrücklich akzeptiert: Schadensersatzansprüche gegen den Veranstalter auf Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss aus unerlaubter Handlung oder aus einem sonstigen Rechtsgrund sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, dessen gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben: Ich verzichte bereits jetzt auf Schadenersatz- und Schmerzensgeldansprüche gegenüber dem Veranstalter, anderen Spielern/innen aus unerlaubter Handlung sofern der Veranstalter, dessen gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen oder andere Spieler/innen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.

5. Campordnung

– Oberstes Gebot ist gegenseitiger Respekt zwischen allen Teilnehmern, den Coaches und der Campleitung. Den Anweisungen der Coaches und der Campleitung ist in jedem Fall Folge zu leisten.

– Im Camp herrscht absolutes Alkohol- und Rauchverbot.

– Alle von den Coaches oder der Campleitung angegebenen Termine (Trainings-, Essenszeiten, Nachtruhe etc.) sind für alle Teilnehmer verbindlich

– In den Unterkünften darf Musik nur in Zimmerlautstärke gehört werden.

– Nachtruhe ist um 22.00 Uhr.

– Glasflaschen dürfen nicht mit auf die Zimmer genommen werden. Die Zimmer sind jeden Morgen aufzuräumen und am Abreisetag so zu verlassen, wie sie am Anreisetag vorgefunden wurden. Bei mutwilliger Zerstörung von Einrichtungen haftet der Verursacher. Um Diebstähle zu vermeiden, ist es den Teilnehmern untersagt, sich in einem fremden Zimmer aufzuhalten, wenn keiner der Zimmerbewohner anwesend ist.

– Das Campgelände darf grundsätzlich nicht verlassen werden.

6. Ausschluss vom Camp

Ein grober Verstoss gegen die Campordnung rechtfertigt den sofortigen Ausschluss vom Basketballcamp. Eine Erstattung oder anteilige Erstattung der Teilnahmegebühr erfolgt in diesem Fall nicht. Die Erziehungsberechtigten des ausgeschlossenen Teilnehmers haben für dessen schnellstmögliche Rückreise eigenverantwortlich Sorge zu tragen. Zusätzlich anfallende Betreuungskosten werden den Erziehungsberechtigten in Rechnung gestellt.

7. Einverständniserklärung zur Campordnung, Erklärung zur Sportgesundheit / Schwimmerlaubnis

Vor Antritt der Reise muss dem Veranstalter eine, vom Teilnehmer und dessen Erziehungsberechtigten unterschriebene, Erklärung vorliegen die Campordnung einzuhalten, die Sportgesundheit des Teilnehmers zu bestätigen, und ihm das Schwimmen unter Aufsicht zu erlauben.

8. Rücktritt

Die Teilnahme an einem Camp kann nicht storniert werden. Kann das Camp aus unvorhersehbaren Gründen nicht besucht werden, werden 20% der Anmeldegebühr rückerstattet